3. Bayerische Demenzwoche vom 16. - 25.09.2022 in Oberfranken unter dem Motto "Musik liegt in der Luft"

Termin

Veranstaltung

Kontakt

Landkreis (LK) /Stadt, Veranstaltungs-ort

öffentlich

09.07.2022

Benefizkonzert, Schlager und Jazz für einen guten Zweck

brigitte.nuernberger(at)stadt.bayreuth.de

Stadt Bayreuth

ja

 

 

 

 

 

18.08.2022, 10.00 Uhr

Musikangebot mit dem Saiteninstrument Kinnor der Musikgeragogin Marlene Beuerle-Adam in der Tagespflege Traudl

tagespflege(at)diakonie-regnitzlosau.de,
0 92 94/97 54 730

LK Hof, Tagespflege Traudl, Südstr. 5, 95194 Regnitzlosau

nein

 

 

 

 

 

 

Auf Anfrage
Bitte Anmeldung unter Kontakt.

Chor(mitmach)konzert

gerstner(at)kvlichtenfels.brk.de,
0 95 71/95 90 31

LK Lichtenfels,
gesamter LK

ja oder stationär

 

 

 

 

 

16.09.2022,
14.30-16.30 Uhr

Demenzsensibler Gottesdienst & anschließender Kaffee mit musikalischer Umrahmung

info(at)demenz-pflege-oberfranken.de,
09 51/85 512

LK Bamberg, Hallstadt, Kath. Kirche St. Kilian

ja

 

 

 

 

 

17.09.2022,
15.00-17.00 Uhr
Bitte Anmeldung unter Kontakt.

Musikprojekt für dementiell Erkrankte und einem Angehörigen unter Leitung der Musiktherapeutin Frau Berger (Alzheimer Gesellschaft Bamberg e.V.)

info(at)alzheimer-bamberg.de,
09 51/89 80 169

Bamberg, Musikschule Bamberg, St. Getrau-Str. 14, 96049 Bamberg

ja

 

 

 

 

 

17.09.2022,
16.00 Uhr
Bitte Anmeldung unter Kontakt.

Musik liegt in der Luft, der Posaunenchors der ev. Kirchengemeinde spielt Volkslieder und Choräle zum Mitsingen und auch Polkas, Märsche und Intraden zum Anhören

Rudolf.Daum(at)t-online.de,
0 20 8/88 73 oder über das ev. Pfarramt Bindlach 0 92 08/200

 

 

LK Bayreuth, Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde, Kirchplatz 2, 95463 Bindlach

ja

 

 

 

 

 

17.09.2022,
14.30-15.30 Uhr
Bitte Anmeldung unter Kontakt.

"Zuhören, Mitklatschen, Mitsingen" im Haus Marteau – eine besondere Konzertstunde mit dem Pianisten Matthias Dinkel

info(at)demenz-pflege-oberfranken.de, 0 92 81/57-500

LK Hof, Lobensteiner Str. 4, 95192 Lichtenberg

ja

 

 

 

 

 

18.09.2022,
11.00-12.30 Uhr,
Anmeldung nicht erforderlich

 

Benefizkonzert mit The Noble Savages – Blues Rock Country-Mix der 60er/70er Jahre – Gitarre/Violine/Viola/Gesang (Alzheimer Gesellschaft Bamberg e.V.)

info(at)alzheimer-bamberg.de,
09 51/86 80-169

Bamberg, Nikolauskapelle, E.T.A. -Hoffmann Gymnasium, Sternwartstr. 3, 96049 Bamberg

ja

 

 

 

 

 

19.09.2022,
14.30-16.00 Uhr

Offene Chorprobe im Seniorenchor „Vergissmeinnicht“ für Menschen mit und ohne Demenz (keine Vorkenntnisse erforderlich)

kerstin.jaunich(at)web.de,
0 91 34/70 84 817, Dr. Kerstin Jaunich

LK Forchheim, im Gemeindehaus der Christuskirche, Von-Hirschberg-Straße 4, Neunkirchen am Brand

ja

 

 

 

 

 

19.09.2022,
16.00 Uhr
Keine Anmeldung erforderlich.

Gemeinsames Singen altbekannter Lieder von früher in der Spitalkirche Kulmbach mit Dekanatskantor Christian Reitenspieß und dem Frühsingerchor

 

Kirchenmusik.Kulmbach(at)elkb.de

Stadt Kulmbach, Spitalkirche, Spitalgasse 17, 95326 Kulmbach

ja

 

 

 

 

 

19.09.2022,
14.30-15.30 Uhr

Demenzfreundlicher Volksliedernachmittag im Bürgerhaus Wüstenahorn

0 95 61/89 25 80

LK Coburg, Wüstenahorn,
Karl-Türk-Straße 39, 96450 Coburg

ja

 

 

 

 

 

20.09.2022,
14.00-17.00 Uhr
Bitte Anmeldung unter Kontakt.

Musik liegt in der Luft mit Rudi Feiler im Seniorentreff der Hospitalstiftung Hof

Elke.Zuber(at)hospitalstiftung-hof.de,
0 92 81/815-13 56

Stadt Hof, Gabelsbergerstr. 81a, 95028 Hof

 

ja

20.09.2022,
14.30-15.30 Uhr

Demenzfreundlicher Volksliedernachmittag auf zwei Stationen der Geriatrie. Angehörige, die in dieser Zeit vor Ort sind können mit den Patient:innen teilnehmen.

---

Stadt Coburg,
Klinikum Coburg, Ketschendorfer Str. 33, 96450 Coburg

nein

 

 

 

 

 

21.09.2022,
14.00-16.00 Uhr, Anmeldung nicht erforderlich

Lieder aus der guten alten Zeit -Deutschsprachige Schlager, Ohrwürmer und Evergreens der 50er, 60er und 70er mit Werner Thieroff für Senioren und deren Angehörige (Veranstalter: Patrick Mildner, Kaminstubenwirt)

werner(at)latenight-music.de

 

LK Hof, Bad Steben, Kaminstube, Hemplastr. 1a, 95138 Bad Steben

 

ja

 

 

 

 

 

21.09.2022,
15.00-16.00 Uhr
(jeden Mittwoch, 10 Treffen)
Bitte Anmeldung unter Kontakt.

Chorangebot für Menschen mit Demenz gemeinsam mit den Angehörigen

Fachstelle für pflegende Angehörige Bayreuth, Frau Ursula Epp, epp(at)caritas-bayreuth.de,
01 52/26 49 92 00

 

Stadt Bayreuth, Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach 1-3, 95444 Bayreuth

 

ja

 

 

 

 

 

21.09.2022,
14.30-15.30 Uhr

Demenzfreundlicher Volksliedernachmittag im AWO Mehr Generationen Haus

Nina.Koetzel(at)awo-omf.de,
0 95 61/70 53 80

Stadt Coburg, Oberer Bürglass 3, 96450 Coburg

ja

 

 

 

 

 

21.09.2022

Auf den Spuren der Drehorgel in der Tagespflege am Königsbad des BRK in Forchheim

---

Stadt Forchheim

nein

22.09.2022,
15.00 Uhr

Die Perla‘s, Gesangs-Rhythmus-Chor in der Tagespflege SenTa

Senta-rehau(at)rummelsberger.net,
0 92 83/59 70 940

LK Hof, Gartenstr. 16, 95111 Rehau

nein

 

 

 

 

 

22.09.2022,
14.30-16.00 Uhr
Bitte Anmeldung unter Kontakt.

Singen, Klatschen, Tratschen – Liedercafé im Museum der Deutschen Spielzeugindustrie

Kosten: 7 Euro inkl. 1 Tasse Kaffee und 1 Stück Kuchen

info(at)spielzeugmuseum-neustadt.de,
0 95 68/56 00

LK Coburg, Hindenburgplatz 1, Neustadt bei Coburg

ja

 

 

 

 

 

22.09.2022,
18.00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich

Programm: Nacht der Kirchen 2022 - Wunsiedel singt und swingt wieder! / Stadt Wunsiedel

Pfarramt.wunsiedel(at)elkb.de

Stadt Wunsiedel

ja

 

 

 

 

 

23.09.2022,
15.00-16.00 Uhr

Schlager zum Mitsingen mit dem Veterans Swingtett, anschließend Imbiss

angehoerige(at)caritas-bamberg-forchheim.de,
0 91 91/70 72 72

LK Forchheim, Stadt Forchheim,
Kapelle St. Gereon, Nürnberger Str. 1, 91301 Forchheim

ja

 

 

 

 

 

23.09.2022,
14.30-15.30 Uhr

Offener demenzfreundlicher Volksliedernachmittag in der Caritas Tagespflege in Creidlitz

0 95 61/59 69 940

LK Coburg, Creidlitz, Unterm Buchberg 5, 96450 Coburg

ja

 

 

 

 

 

24.09.2022,
11.00-12.00 Uhr

Ein demenzsensibles (Mitmach-) Standkonzert mit der Quetsche

info(at)demenz-pflege-oberfranken.de, 09 51/85 512

Stadt Bamberg, am Gabelmann, Innenstadt

ja

 

… so erträumt es sich die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken für die diesjährige bayerische Demenzwoche vom 15. bis 26. September 2022 und gerne darüber hinaus verstetigt in Oberfranken. Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit Demenz und deren Angehörige sollen vorangebracht werden und zahlreiche demenzfreundliche Konzerte in ganz Oberfranken stattfinden. Hierfür werden Musiker:innen gesucht, die eigenständig ein Angebot organisieren, welches demenzfreundlichen Ansprüchen genügt.

Wie diese aussehen, zeigt die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken in einem "Wegweiser für demenzsensible Musikangebote", der auf Erfahrungswerten beruht und unter dem Mitwirken von Fachleuten entstanden ist. Bei Interesse am Wegweiser oder wenn Sie selbst eine musikalische Darbietung als Teilhabemöglichkeit für Menschen mit Demenz initiieren wollen, melden Sie sich bitte bei der Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken.

 

In Umsetzung der Bayerischen Demenzstrategie hat das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zur Optimierung der Lebensbedingungen von Menschen mit Demenz und der sie häuslich Pflegenden die oberfrankenweit agierende Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken eingerichtet, die ihre Arbeit im März 2020 aufgenommen hat. Ziel der bereits 2013 entwickelten Bayerischen Demenzstrategie ist neben einer bedarfsgerechten Betreuung, Pflege und medizinischen Versorgung insbesondere auch, Menschen mit Demenz bis zuletzt ein möglichst eigenständiges und selbstbestimmtes Leben in der Mitte der Gesellschaft zu ermöglichen, Angehörige und andere nahestehende Personen, die Menschen mit Demenz betreuen und pflegen, zu unterstützen sowie die Gesellschaft für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.

Träger der Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken sind die Landkreise Bamberg, Forchheim und Hof sowie die kreisfreien Städte Bamberg, Hof und Bayreuth.

Die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema „Demenz“ in Oberfranken. Sie unterstützt den Wissenstransfer sowie den weiteren Auf- und Ausbau von Versorgungsstrukturen und Hilfsangeboten für Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Darüber hinaus fungiert sie als Anlaufstelle für unterschiedliche Beratungs- und Unterstützungsstrukturen, wie beispielsweise Fachstellen für pflegende Angehörige und Pflegestützpunkte. Zudem hat die Fachstelle für Demenz und Pflege Oberfranken auch Teile der Aufgaben der ehemaligen Agentur zum Auf- und Ausbau von Angeboten zur Unterstützung im Alltag übernommen.

Die Förderung für alle Fachstellen für Demenz und Pflege erfolgt aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege sowie durch die Arbeitsgemeinschaft der Pflegekassenverbände in Bayern und durch die Private Pflegepflichtversicherung.

 

Wir haben Ihnen hier Informationen zusammengestellt, wie sich die aktuelle Situation in der Ukraine für Menschen mit Demenz darstellt und wie man damit umgehen kann.

 

Einzelpersonen nach § 82 Abs. 4 AVSG stellen ein neues Format der Angebote zur Unterstützung im Alltag dar. Hierdurch können Menschen mit Pflegegrad unter bestimmten Voraussetzungen Angebote zur Entlastung und Unterstützung, die von vertrauten Personen geleistet werden, über den Entlastungsbetrag abrechnen.

Auf unserer Website www.einzelperson-bayern.de finden Sie alle wichtigen Informationen zu diesem Thema sowie die Möglichkeit zur Registrierung zur ehrenamtlich tätigen Einzelperson.